Kleine Riesen

 

Herzlich willkommen im neuen Kindergartenjahr!

 

Liebe Eltern!

Ein neues Kindergartenjahr hat begonnen und wir begrüßen Sie und Ihre Kinder sehr herzlich in unserem  Kindergarten.Fr. Lena, diplomierte Kindergartenpädagogin und Hr. Peter, Kindergartenassistent und Nativ Speaker betreuen die Kinder der Kindergartengruppe. 

Am Beginn des Kindergartenjahres widmen wir uns wieder sehr intensiv den neuen Kindern um ihnen die Eingewöhnung so leicht, als möglich zu machen und sie gut in die bereits bestehende Gruppe  zu integrieren. Lustige Kennenlernspiele, wie „Mein rechter, rechter Platz ist leer“, und „ Das Spinnennetz“, schwungvolle Lieder, wie „Jibidi, Jibida“, „Lass doch den Kopf nicht hängen“ und „Hello, good morning“, sowie „Ich lieb die Herbstzeit“ sollen den Kindern den Kindergartenstart erleichtern. Das Kennenlernen der Gruppenregeln sowie Rituale im Tagesablauf, „Unser täglicher Morgenkreis“, „Gemeinsame Mahlzeiten, und unser Tischlied zu Mittag- „Are you hungry“, als auch „Die Rücksichtnahme der Kinder untereinander“ geben den Kindern Sicherheit und unterstützen einen behutsamen Kindergarteneinstieg.

Basierend auf dem Wiener Bildungsrahmenplan werden die Pädagoginnen durch intensive Beobachtung und Reflektion Interessen der Kinder und Schwerpunkte im Jahreszeitenkreis aufgreifen und diese Themen mit wissensvertiefenden Bildungsangeboten in Projektform unterschiedlicher Dauer anbieten.

Außerdem zieht sich das gewählte Jahresthema: „Berufe“ als weiterer Projektschwerpunkt wie ein roter Faden durch das Kindergartenjahr und findet sich in diversen Bildungsangeboten wie, „Erstellen eines Kaufmannsladens“, „Besuch in der Schule, Bäckerei, etc…“, „Gemeinsamer Einkauf“, „Gebäck aus Salzteig oder Ton gestalten“, und „Rollenspiele, wie Polizeistation und Feuerwehrzentrale“ wieder.

Unser Kindergarten ist seit einigen Jahren EMAS zertifiziert (= „Eco-Management und Audit Scheme“). Mülltrennung, ressourcenschonender Umgang mit u.a. Energie, Wasser und Materialien sind uns ein großes Anliegen. Um den Kindern die Wichtigkeit dieses Themas zu vermitteln werden sich immer wieder Aktivitäten zur Vertiefung dieser Inhalte  in der Bildungsarbeit wiederfinden. In den ersten Kindergarten- wochen beschäftigen sich die Kinder intensiv mit dem Thema Mülltrennung. Sie kennzeichnen die entsprechenden Mistkübeln im Gruppenraum und erfahren, wie Müll richtig getrennt wird. Neugierig erkunden die Kinder die Umgebung des Kindergartens und stellen die Standorte der Müllsammelstellen fest um den  Müll, wie Glas, Plastik und Papier richtig entsorgen zu können.

 

Das Feiern der Feste des Jahreszeitenkreises sind besondere Höhepunkte im Kindergartenalltag!

Wir freuen uns schon jetzt, Sie zu unserem Martinsfest am 12.11.2018 und zu unserer Vorweihnachtlichen Feier am 20.12.2018 einladen zu dürfen!

Unser Erntedankfest am 28.09.2018 und die Nikolojause am 06.12.2018 feiern wir am Vormittag ohne Eltern im Kindergarten. Bitte achten Sie darauf Ihre Kinder rechtzeitig vor Festbeginn um 9Uhr in den Kindergarten zu bringen!

 

Bei unserer Festgestaltung ist es uns besonders wichtig mit unserer Bildungsarbeit alle Sinne der Kinder anzusprechen.Das Gestalten von stimmungsvollem Raum – und Tischschmuck, wie „ Baumbilder aus Naturmaterialien oder selbstgemachten Christbaumschmuck“ das Singen und Instrumentieren von Liedern, wie „Im alten Schloss ist Geisterstund“, „Guten Tag ich bin der Nikolaus“, und „Endlich Weihnachten“ das Erzählen und Vorlesen  von Geschichten, wie „Du musst spuken kleiner Geist“, „ Die Martinsgeschichte“ sowie „ Nikolaus nach Kett- Methode“, „Anna und der Weihnachtsengel“, „Die kleine Waldmaus und die Decke aus Schnee “ machen die Feste zu einem unvergesslichen Erlebnis für  Kinder und Eltern.

In den beginnenden kalten Monaten des Jahres werden wir uns auch weiterhin viel an der frischen Luft aufhalten um die Veränderungen der Natur zu beobachten und auf Spielplätzen den Bewegungsdrang der Kinder auszuleben. Wir bitten Sie daher Ihre Kinder dem Wetter entsprechend mit Schneehose, Stiefeln, Haube, Schal und Handschuhen auszustatten. 

Auf gute Zusammenarbeit freut sich das Kindergarten-Team, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht!

 

******************************************************************************************************************************

 

Termine und Feste von September bis Dezember 2018 


An den Anschlagstafeln finden Sie immer die entsprechenden Informationen zu unseren aktuellen Projekten, Festen und Themen.Bitte lesen Sie diese sehr sorgfältig um immer bestmöglich informiert zu sein!

 

Erntedankfest: 28.09.2018 um 09.00 Uhr (Nur mit den Kindern!)

An diesem Tag vertiefen wir die gelernten Inhalte mit selbst zubereitetem Gabelfrühstück, Liedern, Spielen und Kostproben diverser Obst und Gemüsesorten.


Laternenfest: 12.11.2018 16.30 Uhr

Um 16.30 Uhr treffen wir uns mit allen Familienmitgliedern vor dem Kindergarten.Gemeinsam ziehen wir mit unseren selbstgestalteten Laternen zum Donaukanal und lassen den Umzug mit Laternenliedern und Punsch zum Aufwärmen ausklingen.

 

Fotograf: 16.11.18

An diesem Tag besucht uns der Fotograf im Kindergarten. Bitte geben Sie rechtzeitig Bescheid, wenn Sie Geschwisterfotos wünschen.


Nikolausfeier: 06.12.2018 9.00 Uhr (Nur mit den Kindern!)

Wir bitten Sie die Kinder an diesem Tag bis spätestens 08:30 Uhr in den Kindergarten zu bringen.


Vorweihnachtliche Feier: 20.12.2018 um 16.30 Uhr
Wir laden alle Familienmitglieder ein, bei stimmungsvollem Kerzenlicht und weihnachtlichen Liedern, Geschichten und Spielen, für kurze Zeit aus dem hektischen Vorweihnachtsstress zu entfliehen.

 

Ausflüge:

Donnerstag, 20.9.:  Spielplatz Donauinsel                            (Abfahrt: 09:00   Rückkehr: 12:00)

Donnerstag, 27.9.:  Biohof RADL / Kürbisse bemalen           (Abfahrt: 08:45   Rückkehr: 12:00)

Donnerstag, 4.10.:  Landgut COBENZL                                 (Abfahrt: 08:45   Rückkehr: 12:00)

Workshop „Brot backen & Stallführung

Donnerstag, 11.10.: Spielplatz Floridsdorfer Wasserpark   (Abfahrt: 09:00   Rückkehr: 12:00)

Donnerstag, 18.10.:  VORSCHULKINDER                             (Abfahrt: 08:30   Rückkehr: 11:00)

Rotes Kreuz Workshop „Ich helfe dir, du hilfst mir“

Donnerstag, 25.10.:  Türkenschanzpark Spielplatz              (Abfahrt: 09:00   Rückkehr: 12:00)

 

EISLAUFEN für Kinder ab 3,5J von 9.00-11.45       

Ab Jänner-Anfang März 2019 fahren wir donnerstags in die Albert-Schulz-Halle eislaufen. Wir benötigen einen Rucksack mit Eislaufschuhen. Bitte an diesem Tag nicht auf wasserfeste Kleidung (Fäustlinge an Bändern!) und dicke Haube (Schutz bei Stürzen) vergessen.

 

Kurse und Förderungen

Musikalische Frühförderung mit den SINGSPATZEN

Die Schnupperstunde findet am Dienstag, 25.09.2018 statt.

Förderung von Kindern mit nicht deutscher Muttersprache:

Die intensive Sprachförderung wird von der Kindergartenpädagogin individuell durchgeführt.

 

Vom 24.Dezember 2018 bis einschließlich 06.Jänner 2019 bleibt der Kindergarten geschlossen.

Auf Grund der Schließtage wird im Jänner nur der halbe Monatsbeitrag eingehoben.

 

Erster Kindergartentag im neuen Jahr ist Montag, 07.01.2019

Wir wünschen ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

*********************************************************************************************************************************************************************

 

Allgemeine Informationen:


Pünktlichkeit:

Bitte bringen Sie Ihr(e) Kind(er) Kind bis spätestens 9Uhr in den Kindergarten. Ihr Kind hat dadurch die Möglichkeit mit der Gruppe gemeinsam behutsam in den Tag zu starten!An Ausflugstag ersuchen wir Sie Ihr spätestens Ihr(e) Kind(er) eine halbe Stunde vor Abfahrt in den Kindergarten zu bringen. So verbleibt noch ausreichend Zeit zum Frühstücken, Aufräumen, WC gehen und Anziehen.Als kleine Jause stellen wir immer Obst und etwas zum Trinken bereit.

 

Spielplatz:

Um sich auch bei Spaziergängen und Spielplatzbesuchen bei kühlem Herbstwetter wohlzufühlen ersuchen wir Sie auf wetterentsprechende Kleidung, feste Schuhe und warme Haube Ihres Kindes zu achten.

 

Speisen und Getränke:

Bitte keine Speisen und Getränke in den Kindergarten mitnehmen!

 

Spielzeug:

Wir bitten Sie, Ihrem Kind kein Spielzeug in den Kindergarten mitzugeben!Schnuller (Bitte beschriften oder kennzeichnen!), Kuscheltiere, Stoffwindeln oder sonstige Schlafutensilien sind, die den Kindern das Einschlafen erleichtern sind selbstverständlich ausgenommen.Bitte legen Sie auch in der Garderobe KEINE Spielsachen ab. Wir übernehmen für verlorene bzw. verschwundene Spielsachen keine Haftung.

 

Geburtstag:

Das Geburtstagsfest Ihres Kindes findet, wenn möglich am Geburtstag des Kindes statt. Eine Woche bevor das Kind Geburtstag hat, darf sich das Kind aus unserer Speisekarte (Muffins, Butterbrot mit Rohkost,..) eine Speise auswählen, die es gerne zu seinem Geburtstag essen möchte. Am Tag des Geburtstages findet dann ein gemeinsames Gabelfrühstück statt.

 

Reservewäsche:

Jedes Kind benötigt ausreichend Reservewäsche, die auf die aktuelle Kleidergröße der Kinder abgestimmt ist. Reservewäsche vom Kindergarten bitte gewaschen retournieren.

 

Hausschuhe:

Um sich im Kindergarten sicher bewegen zu können, vor allem bei Bewegungseinheiten, brauchen die Kinder entweder Hausschuhe mit Klettverschluss oder Rutschsocken. Bitte keine Schlapfen! Die Hausschuhe bitte am Ende eines Kindergartentages am Garderobenplatz unter die Bank.

 

Bezahlung der Betreuungsbeiträge:

Die Betreuungsbeiträge werden immer am ca. 10. des Monats per Bankeinzug eingehoben. Bitte achten Sie auf  ausreichende Deckung Ihres Kontos. Sollte ein Einzug nicht durchgeführt werden können, bitten wir um sofortige Überweisung des Beitrags und der angefallenen Bankspesen auf unser Vereinskonto.

 

Bezahlung der Extrakosten:

Am Ende jeden Monats können Sie auf der Anschlagtafel im Kindergarten die jeweiligen Ausflugskosten des vergangenen Monats entnehmen. Diese werden dann im übernächsten Monat mit dem laufenden Betreuungsbeitrag eingehoben.

 

Intensive Arbeit mit den Kindern im letzten Kindergartenjahr:

Die Kinder benötigen ein Federpennal mit ausreichend Buntstiften, Filzstiften, Radiergummi und Spitzer. Die Arbeitsblätter werden aus verschiedenen Büchern kopiert und die Themen individuell auf den Förderbedarf der Kinder abgestimmt.